Lord Savils Verbrechen

von Oscar Wilde

Der junge, reiche, aber nicht allzu intelligente Lord Arthur Savile steht kurz vor der Heirat mit Sybil Merton. Sybils Mutter verlangt von ihm, sich aus der Hand lesen zu lassen, um ganz sicher zu gehen, dass die Ehe glücklich wird. Dabei kommt heraus, dass Lord Arthur keinen Makel aufweist - außer einem dunklen Punkt: Er wird einen Mord begehen.

Besetzung

Galler, Feuchtner, Benedik, Muner

Regie - Eva Schäffer

Technik - Brigitte Eisler

Bühne und Kostüm - Brigitte Eisler

Fotos

thumbnail_2.jpgthumbnail_3.jpgthumbnail.jpg