Ein Glas Wasser

von Eugène Scribe

Premiere: 21. März 2003

Um große Politik und um Liebe dreht sich das virtuose Lustspiel „Das Glas Wasser“ des berühmten französischen Dramatikers Eugène Scribe. Eine allzu sanfte Königin, eine dominante Herzogin, ein munteres Ladenmädchen, ein pflichteifriger Soldat und ein geistreich-zynischer Drahtzieher bilden das Ensemble. Gefährliche Verwicklungen und Intrigen, raffinierte Schachzüge und von Pointen funkelnde Dialoge erzeugen schöne Heiterkeit und knisternde Spannung.

Besetzung

Ingrid Bendik, Ingrid Muner, Siegi Galler, Michael Sussmann, Sabina Feuchtner, August Hammer, Klaus Teis, Brigitte Eisler

Regie - Eva Schäffer

Fotos

thumbnail_4.jpgthumbnail.jpgthumbnail_3.jpgthumbnail_2.jpg