Bankräuberspiel

von Hannes Dahlberg

In dieser Komödie dreht sich alles um ein flottes, älteres Damenquartett – allesamt passionierte Bridgespielerinnen – die aus Langeweile auf die Idee kommen eine Bank zu überfallen. Zuerst scheint auch alles glatt zu gehen, doch wie im Kartenspiel wendet sich das Blatt und die netten Damen geraten durch komplizierte Verwicklungen in immer größere Schwierigkeiten. Diese Schwierigkeiten und das durch die Damen verursachte Durcheinander bringen auch einen gutmütigen Ehemann, eine Detektivinspektorin bei Scotland Yard und ein frischverliebtes Paar in arge Bedrängnis. Diese in einer vornehmen Londoner Villa spielende Komödie zeichnet sich mit klassisch-zynischem, britischem Humor aus.

Besetzung

Teis, Benedik, Hammer, Muner, Feuchtner, Kropf-Krauland, Grabenwarter, Tschida

Regie - Eva Schäffer

Technik - Brigitte Eisler

Bühne und Kostüm - Brigitte Eisler

Fotos

thumbnail_2.jpgthumbnail.jpg